Möbelbörse

Das Dortmunder Sozial­kaufhaus „Möbel­börse“ wird nach dem Neubau mit einem pragma­tischen, flexiblen und ästhetisch ange­messenen Shop­system einge­richtet und ausge­stattet: 

Farbige Paletten dienen als Stell­flächen, beweg­liche Regal­module sind Raumteiler und werden mit groß­flächigen Grafiken versehen. Die Grafiken dienen der Orientierung, Information und Raum­einteilung oder sind – im Falle der Mustergrafiken – reines Dekor und Farbakzent.

Neben der Verkaufs­fläche gibt es nun Lagerflächen und einen Multi­funktions­raum, der für Veranstal­tungen und Ausstel­lungen rund um das Thema „Upcycling – aus alt mach´ neu“ rege genutzt wird.

wiehl, co. hat entwickelt: grafisches Raumkonzept und Printmaterial – Konzept, Text, Piktogramme, Grafiken, Layout

Client: EDG Entsorgung Dortmund GmbH

Industry: Waste management

Shop concept: D´ART